Menümobile menu

1. Examen bestanden!!!

Gratulation

Wir gratulieren Anabel, Benjamin, Elisabeth, Michèle und Sonja, die im Mai erfolgreich ihre Erste Theologische Prüfung abgelegt haben! Allen, die schon fast alles geschafft haben, wünschen wir starke Nerven und Gottes kraftvollen Segen für den Endspurt.

Quitscheentchen mit Doktorhut und Diplom Bild: Carlo Müller-Hopp

Ein paar Minuten Zuversicht….

Hier geht’s zum bewegenden Kurzgottesdienst von Vikarin Deborah Kehr (Gladenbach) mit ihren Vikarsfreunden*innen. Deborah, Hannah, Svenja, Franziska und Alexander - fünf ehemalige der KSB. Schaut selbst und lasst euch mitnehmen!

Finanzielle Unterstützung durch die EKHN

Hier haben wir für Sie eine Übersicht von Optionen zusammengestellt, die Sie bei der EKHN in Anspruch nehmen können.

21. -25.9.2020 Geistliche Tage und theologisches Arbeiten

"Ora et labora" in Gnadenthal

Sie bereiten sich auf das 1. Theol. Examen vor oder schreiben eine Hausarbeit, Sie möchten eine mündliche Prüfungssituation einüben und gleichzeitig zur Ruhe kommen und geistlich auftanken in der Gemeinschaft anderer Studierender? Dann laden wir Sie herzlich ein ins „Haus der Stille“ im Kloster Gnadenthal.

Bild: TI Passauer Land

Sie studieren Theologie? Sie sind auf dem Weg, Pfarrer/in in der EKHN zu werden?

Die Kirchliche Studienbegleitung (KSB) unterstützt Sie dabei.

Die KSB steht in der EKHN für einen neuen Weg ins Vikariat. Die KSB ist in ein Förderkonzept, das sich als Ergänzung zum wissenschaftlichen Studium der Theologie versteht und Studierende bis zum I. Theologischen Examen begleitet. Sie ist somit ein Prozess, der sich über mehrere Jahre hinzieht und vom Selbstverständnis her Begleitung, Beratung und damit Förderung als ein dialogisches Geschehen begreift. Ganz konkret sollen drei wichtige Fähigkeiten bereits im Studium thematisiert und gefördert werden: Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion. Die KSB hat eine weitere Fähigkeit in den Blick zu nehmen, die häufig einen engen Bezug zur (religiösen) Biografie der Studierenden hat: Eine glaubwürdige Vertretung des eigenen christlichen Glaubens. Die KSB ist freiwillig, daher ist es notwendig, dass die Studierenden sich persönlich anmelden.

mehr Infos

Diese Seite:Download PDFDrucken

Termine

 

Wir informieren Sie bei Neuerungen.
Bei Fragen schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Infos & Termine KSB

Alle wichtigen Infos finden Sie in unserem Newsletter

Infos und Termine - Sonderausgabe Sommer 2020

Anmeldung

to top