Menümobile menu

Termine für das Gemeindepraktikum in der EKHN

!!! ACHTUNG: Turnuswechsel !!! Das nächste Gemeindepraktikum findet im Februar/ März 2021 statt !!!

Termine 2021

Bitte beachten Sie:     Die Anmeldefrist für das Praktikum im Frühjahr 2021 endet am 31. Oktober 2020.

                                                !!! Im September 2020 findet kein Gemeindepraktikum statt !!!

31. Oktober 2020 Anmeldeschluss zum Gemeindepraktikum
28. Oktober 12 Uhr Vortreffen für Frankfurter Studierende (IG 1.551)
November KSB fragt Mentor*innen an
November/Dezember Sie erhalten von der KSB einen Vorschlag für eine Praktikumsgemeinde. Daraufhin nehmen Sie unmittelbar Kontakt zum Mentor*zur Mentorin auf und verabreden ein Kennenlernen innerhalb der kommenden vier Wochen. Das Gespräch dient auch ersten Terminabsprachen.
November/Dezember Sie melden der KSB nach dem Gespräch zurück, ob beide Seiten sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.
Januar Die KSB sucht für Sie ggfs. eine neue Praktikumsgemeinde
19. Februar, 11 - 18 Uhr; 20. Februar, 10 - 18 Uhr Einführungstagung zum Praktikum mit Prof. Fechtner am Fachbereich Theologie in Mainz (Wallstraße 7/ 7a)
22. Februar – 25. März Praktikumszeit. Die letzte Woche dient der Fertigstellung des Praktikumsberichts sowie dem Feedbackgespräch mit der Mentorin*dem Mentor (Praktikumsbescheinigung unterschreiben lassen und nach Herborn mitbringen)
26. März, 14.30 Uhr – 28. März 12.30 Uhr Auswertungstagung im Theologischen Seminar in Herborn mit Prof.in Ursula Roth (Uni Frankfurt/ Main)
Sommersemester Gemeindepraktikum bei der Fakultät als Studienleistung anerkennen lassen.
Ab 30. März Praktikumszuschuss formlos beantragen bei: Birgit.Molz@ekhn.de Modulschein als Beleg anfügen. Bitte angeben, ob SIe in der Gemeinde untergebracht waren (400€) bzw. gependelt sind (250€). Kontodaten nicht vergessen.
Bis max. sechs Monate nach dem Praktikum Reflexionsgespräch vereinbaren für alle, die an der Kirchlichen Studienbegleitung der EKHN teilnehmen.

Stand: Mai 2020

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top